Über uns

Michael Tesar gründete 2007 see-it.at, ein Unternehmen, welches Unternehmensberatung und IT-Dienstleistungen anbietet. Seitdem hat see-it.at mit neuen, innovativen Ideen Projekte in den unterschiedlichsten Branchen (im speziellen IT, Hochschullehre, Forschung & Entwicklung sowie Tourismus) realisiert, unterstützt, begleitet und evaluiert. Im Fokus der Aktivitäten liegt seit jeher eine ausgeprägte Analysephase (Requirements Engineering) um Kosten, mögliche Risiken, Chancen und Ziele immer im Blick zu haben.

Egal ob mit klassischen Projektmanagement-Methoden oder agilen Vorgehensmodellen, ein an die jeweiligen Bedürfnisse des Projektes angepasstes Management-Modell hat sich nicht nur in der Vergangenheit sondern auch in der Gegenwart bewährt, um Projekte kostengünstig und qualitativ hochwertig abzuwickeln. Auch die Nachhaltigkeit der Ergebnisse sowie der geschaffenen Strukturen und Prozesse wird von see-it.at stets berücksichtigt.

Seit geraumer Zeit wird die Geschäftsführung rund um see-it.at durch eine Qualitätsmanagerin mit Auditorenausbildung unterstützt, die sich nicht nur im Betrieb um Qualitätsmanagement sondern auch in Kunden-Projekten annimmt und so unseren Kundinnen und Kunden hilft, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

Fortlaufende Weiterbildungen auf hohem Niveau (Hochschulen, wissenschaftliche Konferenzen etc.) gewährleisten, dass unsere Kundinnen und Kunden auch weiterhin nach dem aktuellen Stand der Technik und Forschung beraten und betreut werden. Wir freuen uns, auch Sie bald zu unseren Kundinnen und Kunden zählen zu dürfen!

Dipl.-Ing. Mag. Dr. Michael Tesar

Geschäftsführung und Inhaber

Michael Tesar studierte Software Entwicklung, Medieninfomatik und Informatikmanagement an der TU Wien und promovierte am Fachbereich Rechtswissenschaften der TU Wien in Informatik.

Seine Tätigkeits- und Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen: Requirements Engineering, Systemmodellierung, Projektmanagement, Usability, E-Learning sowie Qualitätsmanagement.

Michael Tesar ist Gründungsmitglied von UXpro Austria (Österreichische Gesellschaft für Usability und User Experience) und leitete von 2013 bis 2016 den Verein als Präsident. Darüber hinaus ist Michael Tesar als Lektor und Gastreferent an Hochschulen, sowie als Vortragender und Moderator auf internationalen Fachkonferenzen und Veranstaltungen tätig.

Mag.a Kerstin Stöckelmayr

Stv. Geschäftsführerin und Qualitätsmanagerin

Kerstin Stöckelmayr studierte an der Uni Wien und TU Wien Mathematik und Informatik. Darüber hinaus ist sie ausgebildete Lern-Coach und Projektmanagement-Trainerin. Die Absolvierung der Ausbildung zur Qualitätsmanagerin und Auditorin rundet ihr Ausbildungsportfolio ab.

Ihre Tätigkeits- und Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen: Qualitätsmanagement, Usability, Pädagogik, Technische Frühförderung, E-Learning sowie Projektmanagement.

Als Lektorin an Hochschulen sowie weiteren Bildungseinrichtungen gibt Frau Stöckelmayr gerne ihr Fachwissen weiter. Auch sie ist als Vortragende auf internationalen Fachkonferenzen vertreten.